Das ehemalige Tagebaugebiet Haardt

Das ehemalige Tagebaugebiet der Haardt liegt zwischen den drei Gemeinden Dudelange, Kayl und Rumelange.

Die zahleichen und unterschiedlichen Biotopen sowie die artenreiche Fauna und Flora machen dieses Naturschutzgebiet zu einem ganz besonderen Erlebnis.

  • Diverse Biotope
  • Hohe Biodiversität
  • Abwechslungsreicher Weg
  • Bei Fragen, rufen Sie uns an +352 247 56 516
Dauer2 Stunden oder 3 Stunden
Mitzubringen

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Teilnehmermin. 8 und max. 20 Teilnehmer
Wichtige Informationen

Dies ist Gruppenticket

Bitte beachten Sie, dass eine Gruppe von mindestens 8 Personen benötigt wird, um auf Ihre Anfrage zu antworten. Diese Anfrage muss mindestens 15 Tage vor dem gewünschten Datum eingereicht werden.

Bitte sehen Sie für jede Führung /Aktivität mindestens 2 Stunden vor.

Um Ihnen die bestmögliche Leistung anzubieten, bitten wir Sie, pünktlich zum Termin zu erscheinen und uns unverzüglich Bescheid zu geben, wenn es eine Abweichung vom vereinbarten Programm geben würde.

Weitere Informationen

Nach dem Stillstand des Erzabbaus auf dem Gebiet Haard konnte die Natur wieder Besitz annehmen. Während dieser Wanderung, entdecken wir das einzigartige Schutzgebiet mit den charakteristischen Lebensräumen und Arten.

ab
90,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.